Wir sind umgezogen: Sie finden uns jetzt in der Ernst-Sachs-Str. 6 in 78467 Konstanz.

Emirates

Business Class

Emirates ist laut Skytrax aktuell die beste Airline der Welt. Die staatliche arabische Fluggesellschaft (ICAO-Code: UAE) hat ihren Sitz in Dubai, wo sie sogar ein eigenes Terminal allein für ihre A380-Jets unterhält. Der A380 ist das Flaggschiff der Flotte, zudem besitzt Emirates einige der stärksten Ultra Langestreckenflugzeuge überhaupt, wie die Boeing 777-200LR, mit der die längsten Direkt-Strecken der Welt wie Dubai – Los Angeles bedient werden können. In Deutschland fliegt Emirates die Flughäfen Frankfurt am Main, Hamburg, Düsseldorf und München an. In der Schweiz Genf und Zürich. Die Emirates Business Class im A380 zählt sicherlich zu den besten der Welt, insgesamt ist die Business Class auf Platz 4 der Weltrangliste gelandet.

Flugzeug/Typ Internet Sitzneigung Sitzabstand Sitzbreite Sitze Konfiguration

Business Class

Boeing 777-300

Business Class

k/A 170° 152 52 2-3-2

Business Class

Boeing 777-300ER

Business Class

k/A 170° 152 52 42 2-3-2

Business Class

Boeing 777-200LR

Business Class

k/A 170° 152 52 42 2-3-2

Business Class

Boeing 777-200ER

Business Class

k/A 170° 119 52 42 2-3-2

Business Class

Boeing 777-300ER

Business Class

k/A 180° 183 52 42 2-3-2

Business Class

Airbus A380-800

Business Class

k/A 180° 144 47 58-76 1-2-1

Am Flughafen: Vorteile für Business-Passagiere

Privilegien
Ein Markenzeichen von Emirates ist der hervorragende Service – und der beginnt bereits vor dem Flug. Wenn Sie in der Business Class reisen, werden Sie auf Wunsch kostenlos von einem Chauffeur Zuhause oder im Hotel abgeholt und zum Flughafen oder vom Flughafen zum Ziel gebracht. Voraussetzung ist, dass die Strecke die maximale Kilometerangabe nicht überschreitet (z.B. Frankfurt: 40Km, Genf: 70Km, Dubai: überall in VAE. Genaue Auskunft auf Anfrage). Ansonsten fallen Gebühren an, die jedoch direkt beim Fahrer bezahlt werden können. Der Chauffeur-Dienst von Emirates muss 48 Stunden vor Abflug gebucht werden und ist an allen angeflogenen Flughäfen in Deutschland und der Schweiz verfügbar.
Weitere Vorteile für Business Class-Reisende sind die erhöhte Freigepäckmenge und die schnelle und entspannte Abfertigung durch separate Check-Ins (teilweise gibt es sogar spezielle Familienschalter) und Fast-Lanes an vielen Sicherheitskontrollen. So haben Sie mehr Zeit für die luxuriösen Emirates Lounges.
 
Lounges
Emirates unterhält auf der ganzen Welt elegante Lounges mit vielen Annehmlichkeiten für Business Class-Passagiere, so auch an den Flughäfen Hamburg, Frankfurt am Main, München, Düsseldorf und Zürich. Hier können Sie mit einem Gläschen Champagner auf die bevorstehende Reise anstoßen oder sich für die nächste Etappe frisch machen. Die Lounges bieten eine große Auswahl an leckeren Speisen und feinen Snacks, vielen Getränken und Spirituosen, ruhigen und bequemen Sesseln zum Entspannen, einem vollausgestatteten Business Center und Duschen. 
Außergewöhnlich allein schon wegen ihrer Dimensionen ist die neue Business Lounge am Flughafen Dubai. „The Emirates“ Lounge gleicht einem Hotel im Flughafen und bietet auf über 1.300 Quadratmetern verschiedene Restaurants, ein modernes Bürozentrum, einen Spa, einem Ruhebereich mit Schlaf-Liegen privaten Duschen und einem Familienbereich.

An Bord: Das erwartet Sie in der Business Class

Sitz & Kabine
Aktuell hat Emirates 90 Jets der Sorte A380 im Einsatz. An Bord dieses Fliegers erwartet Sie ein schalenförmiger Business Sitz, in dem Sie ganz für sich sind. Die Anordnung 1-2-1 sorgt für viel Platz und Privatsphäre. Ein flaches Bett, kuschelige Bettwäsche und viel Freiraum gehören im A380 zur Grundausstattung. In der älteren Business Class-Konfiguration ist der Sitz nur bis zu einem Winkel von 170° neigbar, außerdem haben die Gäste aufgrund der Sitzanordnung 2-3-2 weniger Privatsphäre. Doch Emirates rüstet weiter auf.
Ein echtes Highlight ist die neue Business Class in der Boeing 777. Die hellgrauen Ledersitze erinnern an einen Sportwagen, sind jedoch um einiges bequemer. Es gibt eine kleine private Mini-Bar für jeden Gast, eine Leselampe, Stimmungsbeleuchtung, die neuste Entertainment-Technik mit Bedienung per Touchscreen und einen Sichtschutz, der auch bei der Anordnung 2-3-2 vor den Blicken schützt.

 

Gastronomie an Bord & Besonderer Service
Auf das Essen bei Emirates können Sie sich freuen. Für die Business-Menüs werden nur frische, vor Ort gekaufte Zutaten verwendet. Die Gerichte des mehrgängigen Menüs wechseln monatlich und passen sich der Zielregion an. So ist eine Reise in Emirates auch eine kulinarische: von frischem Sushi bis zum saftigen Steak – die Bordküche hat einige geschmackliche Überraschungen parat, die so gar nichts mit dem Ruf des Flugzeugessens gemeinsam haben. Die Gerichte werden auf hochwertigem Geschirr, die Getränke in feinen Gläsern serviert. Zum Essen sucht der Sommelier die passenden Weine aus, außerdem gibt es viel kostenlose Cocktails, Champagner, Bier und andere Spirituosen für die Business-Gäste.
Die Flugbegleiter bei Emirates gelten als die nettesten und kompetentesten. Hervorzuheben ist auch der Service für Familien. Neben einem großen Unterhaltungsangebot gibt es viele Extras für die Kleinen, von speziellem Essen bis zur Unterhaltung.
Der Emirates A380 hat als weiteres Special die Onboard Lounge – der perfekte Platz für einen Absacker bevor Sie sich in Ihr Bett über den Wolken kuscheln. Die gesellige Bar an Bord hat viele Vorteile: Die Gäste der First und Business Class können sich die Füße vertreten, ein Getränk oder einen Snack gönnen und sich mit Mitreisenden unterhalten, ohne dabei im Gang herumzustehen.

 

Technische Ausstattung & Unterhaltung
Die Emirates Bordunterhaltung ist unübertroffen. Zwölf Mal in Folge wählten die Teilnehmer der Skytrax-Umfrage Emirates auf den ersten Platz. Das liegt an der modernen technischen Ausstattung und der riesigen Auswahl. Das On-Demand-System „Ice“ bietet bis zu 2.500 Programme, Live-TV Kanäle mit Sportereignissen und Nachrichten, aktuelle Kinofilme, TV-Serien, Musik, Hörbücher, Spiele und Podcasts. Egal, wie lange Ihr Flug ist, langweilig wird Ihnen an Bord von Emirates kaum.
Auch über den Wolken sind Sie nicht aus der Welt: Auf den Flügen ist inzwischen fast immer WLAN verfügbar. Bis zu 10MB sind kostenlos, danach fällt eine Gebühr an. Auch Telefonieren ist möglich, entweder mit dem im Sitz eingebauten Telefon oder, auf vielen Strecken, mit Ihrem eigenen Mobiltelefon.
Für ungestörtes Arbeiten an Bord verfügen die Business-Sitze über alle notwendigen Anschlüsse. Im A380 und der Boeing 777 haben Sie noch mehr Ablagefläche, was das Arbeiten an Bord sehr erleichtert.

Wir sind ein Unternehmen

Vornesitzen.ch Business Class Flug.com First Class Flug.com